Episode 31 – Schmidt Spiele – Neuheiten Frühjahr 2007

Schmidt SpieleDie wohl wichtigste Neuheit bei Schmidt Spiele ist im Frühjahr 2007 das Spiel Portobello Market, welches nach dem gleichnamigen Markt in London benannt ist. Dieser Markt ist wohl einer der berühmtesten Flohmärkte der Welt. In den 60er-Jahren bestimmten dort die Hippies, was über die Ladentische der Händler ging.

Tony Richardson hat sich mit dem neuen Familienspiel Zocken! einen überaus spannenden Würfelspaß für zwei bis sechs Spieler ausgedacht, der es in sich hat. Hierbei stehen vor allem die 54 verschiedenen, knifflige Aufgaben im Vordergrund.

Kai Haferkamp ist mit Leib und Seele Kinderspieleautor und so wundert es einen nicht, wenn er es sich nicht nehmen lässt im zur Internationalen Spielwarenmesse 2007 in Nürnberg gleich mehrere Kinderspiele zu veröffentlichen. Bei Schmidt ist nun Benjamin Blümchen – Lern das ABC! erschienen.

Zum Schluss noch eine kleine Ankündigung für den Herbst 2007: Der bereits 1988 zum ersten mal erschienene Spieleklassiker Ligretto ist nun seit 2000 bei Schmidt Spiele und wird nun erweitert. Ligretto Speedmachine wird das Spiel ergänzen und noch mehr Geschwindigkeit ins Spiel bringen.

Shownotes:


Einen Kommentar schreiben